Beispiele für Themen, an denen ich mit Klienten arbeite

Angst, Trauer, Wut

Kennst du das? Jemand sagt etwas was dich triggert und plötzlich fühlst du dich wieder wie ein kleines hilfloses Kind das sich am Liebsten in seinem Zimmer verkriechen möchte. Du musst weinen oder wirst wütend und verstehst einfach nicht warum. Gemeinsam identifizieren wir welche Themen dahinter liegen und lösen sie. Du lernst unterdrückte Emotionen zu fühlen und gehen zu lassen.

Stress, Erschöpfung & Leistungsblockaden

Du hetzt von einem Termin zum nächsten oder lernst bis in die Nacht, bist unruhig und kannst schlecht schlafen. Du machst dir selbst einen Riesendruck und hast das Gefühl, dass es im Außen auch von dir erwartet wird.
Mit Entspannungstechniken gehen wir auch hier an die Wurzel des Problems um eine langfristige Besserung zu erreichen.

Berufliche Neuausrichtung

Bist du unglücklich in deinem Job aber traust dich nicht den Schritt der Kündigung zu wagen? Vielleicht auch weil du nicht weiß was du stattdessen gerne machen würdest?
Oder hast du schon Ideen wo es hingehen soll, aber weißt nicht wo du anfangen sollst? Gemeinsam identifizieren was dich noch blockiert, sodass du deine Ziele mit Leichtigkeit erreichen kannst.

Beziehungsprobleme

Hast du insgeheim immer Angst, dass dich dein Partner oder wichtige Menschen in deinem Leben verlassen könnten? In der Arbeit mit mir lernst du den Ursprung deiner Verlustangst kennen und wir lösen sie.
Du willst eine Beziehung, aber alle die du datest, scheinbar nicht? Was hat das mit dir zu tun? Das findest du in der Arbeit mit mir heraus.

Selbstzweifel

Fragst du dich „Was kann ich eigentlich?“ „Wer bin ich eigentlich?“ oder denkst dir „Alle denken bestimmt ich bin dumm." Egal was du machst, du hast eigentlich immer wieder das Gefühl, dass es nicht gut genug ist. Gemeinsam lösen wir diese negativen Stimmen auf und du lernst deine Stärken kennen und auch deine Schattenseiten wertzuschätzen.

Lernprobleme & Prüfungsangst

Statt zu bestehen hoffst du die Prüfung einfach nur zu überstehen. Deine Angst ist so groß, dass du im entscheidenen Moment gar nicht mehr auf dein Wissen zugreifen kannst weil du dich wie gelähmt fühlst. Gemeinsam finden wir heraus was die Ursache für deine Prüfungsangst ist und lösen sie.

Einige Methoden die ich für meine Arbeit mit dir nutze

Bilaterales Coaching

Brainlog & Bilaterales Coaching wurde aus der Traumatherapie EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) entwickelt und nutzt die Aktivierung beider Gehirnhälften um alte Programme mit neuen zu ersetzen. Es ist eine sehr effektive Methode um schnell und nachaltig Ängste und Selbstzweifel, zu lösen. Kann aber auch zur Verstärkung von positiven Gefühlen, zb im Spitzensport oder für die Erreichung von Zielen, eingesetzt werden.

Theta-Wellen Arbeit

Die Theta-Frequenz ist eine ruhige Schwingung von 4-7 Zyklen pro Sekunde, die wir auch in Hypnose erleben. Das Unterbewusstsein ist also weit geöffnet, das heißt negative Glaubensmuster können identifiziert und gelöst werden. Die Methode ist sehr sanft und sehr effektiv um nachhaltig Blockaden und Ängste zu lösen. Sie verbindet klassische Coachingmethoden mit Spiritualität.

Tapping

Die Klopftechnik (auch MET genannt) kommt aus der energetischen Psychologie und wurde entwickelt vom Psychologen und Gestalttherapeuten Rainer Franke. Durch Klopfen an den Meridianen (ähnlich wie in der Akupunktur) kommt man an sehr schnell an unterdrückte Gefühle und Erfahrungen aus dem Unterbewusstsein und kann diese dort auch lösen.

NLP

Das Neurolinguistische Programmieren greift unter anderem Konzepte aus der Gestalt- und Hypnotherapie auf. Es hilft unerwünschte Verhaltensweisen zu verändern, einschränkende Einstellungen durch nützlichere zu ersetzen und die Kommunikation mit sich selbst zu verbessern.

Geführte Meditationen

Ich meditiere seit Jahren täglich und bin ausgebildete Meditationsleiterin. Entsprechend lasse ich unterschiedliche Meditationen, die Körper, Geist und Seele verbinden in meine Arbeit mit einfließen.